Berner Bach Chor - Medien

 

Berner Bach Chor

, Röthlisberger Jeannette

«Feuriges Spiel» | Der Bund vom 16. Mai 2017

«Mit feurigem Spiel und spärlich eingesetztem Vibrato beeindruckt das Orchester sowohl in den mächtigen Tutti des Kopfsatzes als auch in den fugenartigen grossen Crescendi des schnellen zweiten Satzes.» [mehr…]

J.S. Bachs «Magnificat» und Beethovens 9. Sinfonie

Der lange vierte Satz - praktisch eine Sinfonie in der Sinfonie - lässt nun auch die Gesangsstimmen mit dem so bekannten «Freude, schöner Götterfunken» einsetzen. Der Chor singt auswendig, was sich hörbar auf Lebendigkeit und Präzision auswirkt. Auch in den extremen Lagen bleibt die Balance zwischen den Stimmen erhalten. […] Der Funke springt auf das Berner Publikum über, und das bedankt sich mit stehendem Applaus im ausverkauften Kultur-Casino. Wüstendörfer erweist an diesem Abend dem Gründer Theo Loosli, zu dessen Gedenkkonzert dieses Jubiläum ungewollt wurde [...], alle Ehre und beweist, dass der Chor seinen Rang im Berner Konzertleben weiterhin verdient.

Jan Diggelmann, «Der Bund»