Berner Bach Chor - Plakatdesign
 
Berner Bach Chor

Das Design von Stephan Bundi

Seit vielen Jahren werden die Plakate und Drucksachen des Berner Bach Chors vom international renommierten Plakatkünstler Stephan Bundi gestaltet.

Er schreibt dazu:

«Mit meinen Studierenden befasste ich mich vor Jahren mit Synästhesie, dem Zusammenhang zwischen Musik und Farbe. Es wurden vier mal vier CD-Hüllen zu vier verschiedenen Musikrichtungen Klassik, Oper, Jazz, Rock) entworfen, die Musikausschnitte gab ich vor. Interessant war, dass die präsentierten Arbeiten durch die Studierenden allein durch die Farbgebung den einzelnen Stücken zugeordnet werden konnten, dies mit einer Übereinstimmung von ca. 70 %. Diese Erfahrung versuche ich in den Plakaten für den Berner Bach Chor einzubringen.

Bei der Farbgebung orientiere ich mich an Kunstwerken der jeweiligen Epoche. Ob der Farbklang mit dem Klang der Musik übereinstimmt, kann subjektiv wahrgenommen werden, es gibt dazu entsprechende synästhetische Untersuchungen . Bei den Sujets habe ich keine zwei identischen Farben verwendet, die geringen Abweichungen zwischen den Farbfeldern erzeugen so einen ‹fliessenden› Klang. Mit Viertelquadraten setze ich Akzente, welche die gestaltete Komposition beleben.»

Stephan Bundi

Nach der Ausbildung zum Grafiker in der Schweiz (Diplom) und einem Studium für Illustration und Buchgestaltung an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart hat er eine erfolgreiche Designpraxis aufgebaut.

Als Designer und Art Director für Filmproduzenten, Konzertveranstalter, Museen, Theater, Verlage sowie im Imagebereich für Firmen und Institutionen verbindet er unkonventionelle Ideen mit der praxisnahen Schweizer Tradition. Daneben widmet er sich der Lehre und ist Dozent und Experte für visuelle Kommunikation an Kunsthochschulen im In- und Ausland. Seit 2008 Gastprofessor an der Nanjing University of the Arts, China.
In seiner Arbeit steht der zu vermittelnde Inhalt, das Visualisieren einer Botschaft im Vordergrund. Dafür wählt er jene Darstellungstechnik, mit der ein Inhalt am besten interpretiert werden kann: Schrift, Zeichnung, Malerei, Fotografie.

Sein Werk ist weltweit in zahlreichen Publikationen präsentiert und dokumentiert.

Mitgliedschaften:

Alliance Graphique Internationale AGI
Schweizer Grafiker Verband SGV
Schweizerischer Werkbund SWB
The Art Directors Club New York
Visarte Berufsverband visuelle Kunst Schweiz